Wir planen und optimieren in den Bereichen Mobilität, Verkehr und Infrastruktur.

Projekte

Wir haben in über 20 Jahren seit der Gründung unseres Büros mehr als 650 Projekte abgeschlossen, vom kleinen Verkehrsgutachten bis zum Großprojekt mit einer Laufzeit über mehrere Jahre.

Projektliste & Projektsuche

Kategorien

22.09.2017

Stellenangebot Verkehrsplaner /in, Raumplaner /in

Auftraggeber:

22.09.2017

Stellenangebot Straßenprojektant /in
Stellenangebot Straßenprojektant / in

Auftraggeber:

18.08.2017

Dosieranlage Reutte Süd im Testbetrieb

Seit Anfang Juli ist die Dosieranlage Reutte Süd im Testbetrieb. Es werden laufend Daten gesammelt und die Parameter der Steuerungslogik optimiert, um auf der B 179 Fernpassstraße eine möglichst hohe Kapazität bei stabilem Verkehrsfluss am Katzenberg und südlich davon zu erhalten.

Auftraggeber:

18.08.2017

Fachbeitrag in der Zeitschrift Straßenverkehrstechnik 07/17

Endlich gibt es wieder einmal einen Fachbeitrag von uns in der Zeitschrift Straßenverkehrstechnik. Wir berichten über die drei Pilotversuche, die wir auf den Hauptreiserouten in Westösterreich durchgeführt haben, mit dem Ziel die einheimische Bevölkerung zu entlasten und die Staus und Reisezeiten für die Urlauber auf dem Weg zum Urlaubsziel zu reduzieren.

Auftraggeber:

2017

Ausbau B1 Wiener Straße Hörsching - Marchtrenk: Verkehrsuntersuchung, Verkehrsmodell, Fachbeitrag Verkehr

Nach den mehrtägigen, umfangreichen Erhebungsarbeiten, bei denen bis zu 32 Personen gleichzeitig Kennzeichen zur Fahrzeugverfolgung erfassten und an 17 Querschnitten im Untersuchungsgebiet automatische Zählgeräte installiert waren, ist nun die Eingabe und Aufbereitung der Daten abgeschlossen. Im nächsten Schritt wird das Verkehrsmodell im Bereich des geplanten 4-streifigen Ausbaus der B 1 Wiener Straße aufgebaut.

Auftraggeber: Amt der Oberösterreichischen Landesregierung, Abt. Straßenneubau und -erhaltung

in Bearbeitung
2017

Einreichprojekt Radweg L96 Wörthersee Süduferstraße

Auftraggeber: Amt der Kärntner Landesregierung, Abt. 7 - Wirtschaft, Tourismus, Infrastruktur und Mobilität

in Bearbeitung
2017

Einreichprojekt B 169 Zillertalstraße; Eisenbahnkreuzung Mayrhofen, Kreisverkehr Mayrhofen Nord Neu

Auftraggeber: Zillertaler Verkehrsbetriebe AG, Gemeinde Mayrhofen

in Bearbeitung
2017

Neupositionierung Greif Center Innsbruck, Verkehrstechnische Untersuchung

Auftraggeber: ATP Innsbruck Planungs GmbH

in Bearbeitung
2017

Verkehrskonzept Walchsee

Auftraggeber: Mobilitätskonzept Walchsee

in Bearbeitung
2017

L191a Liechtensteiner Straße, Begleitmaßnahmen zum Stadttunnel Feldkirch

Auftraggeber: Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abt. Straßenbau

in Bearbeitung
2017

Planung und Simulation der Steuerungslogik Dosieranlage Reutte Süd

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Sachgebiet Straßenerhaltung

in Bearbeitung
2017

Verkehrsempfehlung - Umfeld Inneres Wiental

Auftraggeber: MA18-Stadtentwicklung und Stadtplanung in Kooperation mit Rosinak&Partner, Traffix, Bosshard&Luchsinger Architekten AG

in Bearbeitung
2017

B 178 Loferer Straße, km 14,60 - km 15,60; Umweltgerechte Umgestaltung in der Gemeinde Scheffau, Variantenuntersuchung und Einreichprojekt

Bürgermeister Christian Tschugg, Landeshauptmannstellvertreter Josef Geisler und der Vorstand der Abteilung Verkehr und Straße im Amt der Tiroler Landesregierung Dipl.-Ing. Dr. Christian Molzer freuten sich über die rasche Einigung bei der Variantenauswahl für die Umgestaltung des Straßennetzes im Bereich der Seilbahnen mit einer rund 450 m langen Unterflurtrasse für die B 178 und adaptierten Anbindungen der Gemeindestraßen. Das Projekt soll noch vor dem Sommer der Öffentlichkeit vorgestellt werden und die Detailplanung beginnen. (Bildquelle: Tiroler Tageszeitung 28.04.2017)

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Abt. Verkehr und Straße

in Bearbeitung
2017

Einreichprojekt B178 Loferer Straße, km 27,3 - 28,7; Umgestaltung Einfahrt/Knoten Süd St. Johann in Tirol

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Abt. Verkehr und Straße

in Bearbeitung
2017

Analyse und Plausibilitätsprüfung Mobilitätskonzept Hall-Mils in Kooperation mit Rosinak&Partner

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Abt. Verkehr und Straße und Planungsverband Hall und Umgebung

in Bearbeitung
2017

Innstufe Imst-Haiming, Planung der Baustraßen und Deponiezufahrt

Auftraggeber: TIWAG-Tiroler Wasserkraft AG

in Bearbeitung
2017

Beratung und Simulation Verkehrsführung Bahnhof Seefeld neu, Einreichprojekt Verbindungsspange und Kreisverkehr Münchner Straße Seefeld, Verkehrskonzept Seefeld in Tirol

Auftraggeber: ÖBB und Gemeinde Seefeld

in Bearbeitung
2016/10

Verkehrsuntersuchung Meran-Sinich

Für die regelmäßig überlastete MeBo-Anschlussstelle Meran Süd-Sinich sollten alternative Knotenformen gefunden und auf ihre Leistungsfähigkeit hin überprüft werden. Die überlastete Landesstraße LS 165 im Bereich des Gewerbegebiets Sinich wurde aufgrund des Zusammenhanges mit den Stauerscheinungen an der Anschlussstelle ebenso in die Verkehrsuntersuchung mitaufgenommen.
Für die regelmäßig überlastete MeBo-Anschlussstelle Meran Süd-Sinich sollten alternative Knotenformen gefunden und auf ihre Leistungsfähigkeit hin überprüft werden. Die überlastete Landesstraße LS 165 im Bereich des Gewerbegebiets Sinich wurde aufgrund des Zusammenhanges mit den Stauerscheinungen an der Anschlussstelle ebenso in die Verkehrsuntersuchung mitaufgenommen.

Auftraggeber: Autonome Provinz Bozen, Abt. 12 – Straßendienst, Amt 12.2 – Straßendienst Burggrafenamt; Autonome Provinz Bozen, Abteilung 10 – Tiefbau, Amt 10.1 Amt für Tiefbau West

2016/10 bis 2017/04
2017

Verkehrskonzept Telfs

Auftraggeber: Marktgemeinde Telfs und Amt der Tiroler Landesregierung, Abt. Verkehr und Straße

in Bearbeitung
2017

Evakuierungsplan Rheintal

Auftraggeber: Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abt. VIa - Allg. Wirtschaftsangelegenheiten

in Bearbeitung
2016/11

Variantenstudie L8 Dörferstraße km 5,500 - 6,635 , Knoten L8 / Auweg und Kreuzung L8 / Erlacherweg / Dr.-Ambros-Giner Weg

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Abt. Verkehr und Straße und Gemeinde Thaur

2016
2017

A14 HASt Wolfurt-Lauterach – Erweiterte Strategische Analyse (ESA) – inkl. Verkehrskonzept Gewerbegebiete

In Zusammenarbeit mit den beiden Gemeinden, der Abt. Straßenbau und der Abt. Wirtschaftsangelegenheiten wurde ein Verkehrskonzept für die bestehenden und geplanten Gewerbegebiete an der L 41 Senderstraße im Bereich Hohe Brücke und Lauterach Süd ausgearbeitet. Auf Basis der ausgewählten Erschließungsvariante im Sekundärstraßennetz (L 41 und L 190) erfolgte dann nach den Vorgaben der Asfinag eine Erweiterte Strategische Analyse (ESA) für den Ausbau der Halbanschlussstelle Wolfurt / Lauterach in einen Vollanschluss

Auftraggeber: Asfinag Alpenstraßen GmbH, ÖBB, Amt der Vorarlberger Landesregierung, Marktgemeinde Lauterach, Marktgemeinde Wolfurt

in Bearbeitung
2016/03

VLSA B171 / Westend / Riedhart Wörgl

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Abt. Verkehr und Straße

2016
2016/05

Gewerbegebietserschließung Vomp West

Auftraggeber: Marktgemeinde Vomp

2016
2015/10

Verkehrstechnische Untersuchung B133 Kreisel Straßham

Auftraggeber: Amt der OÖ Landesregierung

2015
2016/02

Verkehrsuntersuchung Bahnhofsbereich Seefeld

Auftraggeber: Gemeinde Seefeld

2016
2015/11

Studie Erschließung Wirtschaftspark St. Johann

Auftraggeber: Unterberger Immobilien GmbH

2015
2015/12

Machbarkeitsstudie und Verkehrsstromanalyse Innbrücke Kufstein

Auftraggeber: Stadtgemeinde Kufstein

2015
2017

Verkehrsuntersuchung A14/S16 Fahrstreifenerweiterung Dalaas-Gasteltobel

Auftraggeber: Asfinag Alpenstraßen GmbH

in Bearbeitung
2015/09

Parkleitsystem DEZ

Auftraggeber: dez-Einkaufszentren GesmbH

2015
2016/03

Strukturdaten, Mobilitätsmuster und POI-Konzept für das Verkehrsmodell Oberösterreich

Im Zuge der Aktualisierung des Verkehrsmodells Oberösterreich wurden in diesem Modul die Mobilitätsmuster verhaltenshomogener Gruppen erstellt und Strukturdaten in Form von Points-of-Interest (POI) für die verschiedenen Aktivitäten adressgenau bereitgestellt.
Im Zuge der Aktualisierung des Verkehrsmodells Oberösterreich wurden in diesem Modul die Mobilitätsmuster verhaltenshomogener Gruppen erstellt und Strukturdaten in Form von Points-of-Interest (POI) für die verschiedenen Aktivitäten adressgenau bereitgestellt.

Auftraggeber: Amt der Oberösterreichischen Landesregierung, Abt. Gesamtverkehrsplanung und Öffentlicher Verkehr

2015/03 bis 2016/03
2015/04

Verkehrstechnische Untersuchung VLSA Betriebsbaugebiet B37 Grieskirchen

Auftraggeber: Amt der Oberösterreichischen Landesregierung - Abt. Straßenneubau und -erhaltung

2015
2016/03

Planungsprozess Fernpass-Strategie

Die B 179 Fernpassstraße ist eine der am höchsten belasteten Landesstraßen in Tirol. Vor allem an Wochenenden kommt es durch den Reiseverkehr oft zu Staus und Blockabfertigungen. Darunter leiden vor allem die Gemeinden entlang der B 179. Eine vollständige Lösung des Problems ist nicht in Sicht, selbst die viel diskutierten Tunnel sind, ungeachtet ihrer verkehrlichen Wirkung, definitiv keine kurzfristig umsetzbare Maßnahme. Im Rahmen dieses Projekts wurde abseits der Tunneldiskussion ein Paket mit möglichen Maßnahmen zur Verbesserung der Situation und Abmilderung der negativen Auswirkungen dieser Überlastung ausgearbeitet.
Die B 179 Fernpassstraße ist eine der am höchsten belasteten Landesstraßen in Tirol. Vor allem an Wochenenden kommt es durch den Reiseverkehr oft zu Staus und Blockabfertigungen. Darunter leiden vor allem die Gemeinden entlang der B 179. Eine vollständige Lösung des Problems ist nicht in Sicht, selbst die viel diskutierten Tunnel sind, ungeachtet ihrer verkehrlichen Wirkung, definitiv keine kurzfristig umsetzbare Maßnahme. Im Rahmen dieses Projekts wurde abseits der Tunneldiskussion ein Paket mit möglichen Maßnahmen zur Verbesserung der Situation und Abmilderung der negativen Auswirkungen dieser Überlastung ausgearbeitet.

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Abt. Verkehr und Straße

2015/03 bis 2016/03
2016/07

Verkehrskonzept Kärnten

Auftraggeber: Amt der Kärntner Landesregierung, Fachabteilung 7 – Kompetenzzentrum Wirtschaftsrecht und Infrastruktur (gemeinsam mit Rosinak und Partner, Wien und Verracon, Wien)

2016
2015/12

Verkehrsuntersuchung Güterverkehr Flachgau / Innviertel

Für den nördlichen Teil des Salzburger Flachgaus sowie das angrenzende oberösterreichische Innviertel wurde das als sehr hoch empfundene Güterverkehrsaufkommen im höherrangigen Landesstraßennetz analysiert und die Auswirkungen geplanter Infrastrukturmaßnahmen in Bayern und Oberösterreich abgeschätzt.
Für den nördlichen Teil des Salzburger Flachgaus sowie das angrenzende oberösterreichische Innviertel wurde das als sehr hoch empfundene Güterverkehrsaufkommen im höherrangigen Landesstraßennetz analysiert und die Auswirkungen geplanter Infrastrukturmaßnahmen in Bayern und Oberösterreich abgeschätzt.

Auftraggeber: Amt der Oberösterreichischen Landesregierung, Abt. Gesamtverkehrsplanung und öffentlicher Verkehr; Amt der Salzburger Landesregierung, Abt. 6 - Infrastruktur und Verkehr

2015/04 bis 2015/12
2016/10

VLSA Konzept B1 St. Florian / Asten

Die B1 Wiener Straße ist im Bereich der Gemeinde St. Florian bzw. Asten hochbelastet und fallweise über¬lastet. Das Einbiegen in die B1 ist deshalb mit extrem langen Wartezeiten verbunden, Beschäftigte und Kunden der an die B1 angrenzenden Betriebsgebiete und Handels¬zentren, aber auch die EinwohnerInnen sind davon betroffen. Aus diesen Gründen wurden Maßnahmen wie die Errichtung einer weiteren VLSA, das Bündeln von Zufahrten und ein Teilausbau der B1 vorgeschlagen und mittels mirkoskopischer Simulation getestet.
Die B1 Wiener Straße ist im Bereich der Gemeinde St. Florian bzw. Asten hochbelastet und fallweise über¬lastet. Das Einbiegen in die B1 ist deshalb mit extrem langen Wartezeiten verbunden, Beschäftigte und Kunden der an die B1 angrenzenden Betriebsgebiete und Handels¬zentren, aber auch die EinwohnerInnen sind davon betroffen. Aus diesen Gründen wurden Maßnahmen wie die Errichtung einer weiteren VLSA, das Bündeln von Zufahrten und ein Teilausbau der B1 vorgeschlagen und mittels mirkoskopischer Simulation getestet.

Auftraggeber: Marktgemeinde St. Florian, Marktgemeinde Asten, Oberösterreich

2016/02 bis 2016/08
2017

Modellrechnungen und Leistungsfähigkeiten Knoten Heitere

Auftraggeber: Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abt. VIIb - Straßenbau Feldkirch

in Bearbeitung
2017

Verkehrsstudie Rennweg-Mühlauer Brücke-Haller Straße

Der Innradweg in Innsbruck ist zwischen Rennweg und Haller Straße durch die Mühlauer Brücke de facto unterbrochen. Für den schon länger geplanten Lückenschluss wurden deshalb Varianten ausgearbeitet, welche eine Anpassung des Querschnitts der Mühlauer Brücke und der beiden anliegenden Kreuzungen miteinschlossen.
Der Innradweg in Innsbruck ist zwischen Rennweg und Haller Straße durch die Mühlauer Brücke de facto unterbrochen. Für den schon länger geplanten Lückenschluss wurden deshalb Varianten ausgearbeitet, welche eine Anpassung des Querschnitts der Mühlauer Brücke und der beiden anliegenden Kreuzungen miteinschlossen.

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Abt. Verkehr und Straße Magistrat der Landeshauptstadt Innsbruck, Amt für Tiefbau

2016/01-2016/12
2016/05

L236 Sanierung Innbrücke Mötz - Verkehrsabwicklung

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Abt. Verkehr und Straße

2016
2016/10

Studie "Radweg entlang der L96 Wörthersee Straße; km 3 - km 18,5"

Ausarbeitung eines Konzepts für einen durchgängigen Geh- und Radweg entlang dem Südufer des Wörthersees. Ein besonderes Augenmerk soll dabei auf die Familientauglichkeit gelegt werden
Ausarbeitung eines Konzepts für einen durchgängigen Geh- und Radweg entlang dem Südufer des Wörthersees. Ein besonderes Augenmerk soll dabei auf die Familientauglichkeit gelegt werden

Auftraggeber: Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 7 - Wirtschaft, Tourismus, Infrastruktur und Mobilität

2015/10 bis 2016/10
2015/09

Parkraumerhebung Egg

Auftraggeber: Gemeinde Egg

2015
2015/12

Radverbindung Gießenbrücke Kundl – Bauprojekt

Auftraggeber: Marktgemeinde Kundl

2015
2015/02

Verkehrskonzept Eberhard-Fugger-Straße Salzburg

Auftraggeber: Stadt Salzburg, Amt für Stadtplanung und Verkehr

2015
2016/02

Machbarkeitsstudie Geh- und Radwegunterführung Vorklostergasse Bregenz

Auftraggeber: Stadt Bregenz, Stadtplanung und Verkehr

2016
2015/01

Detailprojekt Verkehrslichtsignalanlage B197 Arlbergstraße / L68 Stanzertalstraße / Zubringer S16 Arlberg Schnellstraße

Auftraggeber: PKE Verkehrstechnik GmbH

2015
2015/11

Berechnungen für Emissionskataster Tirol

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Abt. Verkehr und Straße

2015
2017

Vorprojekt und Simulation Bahnhof Neubau Bahnhof Mayrhofen

Auftraggeber: Zillertaler Verkehrsbetriebe AG, Amt der Tiroler Landesregierung, Abt. Verkehr und Straße, Verkehrsverbund Tirol, Gemeinde Mayrhofen)

in Bearbeitung
2016/05

Verkehrsuntersuchung und Vorprojekt Umfahrung Fügen

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Abt. Verkehr und Straße

2016
2017

Verkehrsuntersuchung A14 Umbau AST Hohenems

Auftraggeber: Asfinag Bau Management GmbH

in Bearbeitung
2017

Neubau Kreisverkehr L2 / L12 / Landstraße in Bregenz, Straßenbauliches Einreich- und Bauprojekt

Auftraggeber: Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abt. Straßenbau

in Bearbeitung
2017

Verkehrskonzept Kitzbühel

Auftraggeber: Stadtgemeinde Kitzbühel

in Bearbeitung
2015/05

Verkehrstechnische Untersuchung A13 Sanierung Bergiseltunnel, Sillbrücke I und Paschbergbrücke

Auftraggeber: Asfinag Bau Management GmbH

2015
2017

L200 Bregenzerwaldstraße – Neugestaltung Ortszentrum Egg

Auftraggeber: Gemeinde Egg

in Bearbeitung
2016/05

A 13 Brennerautobahn Einreichprojekt, Umbau ASt Patsch 

Ausarbeitung eines straßenbaulichen und wasserrechtlichen Einreichprojektes für den Umbau der Anschlussstelle Patsch aufbauend auf einer Variantenstudie.
Ausarbeitung eines straßenbaulichen und wasserrechtlichen Einreichprojektes für den Umbau der Anschlussstelle Patsch aufbauend auf einer Variantenstudie.

Auftraggeber: Asfinag Baumanagement GmbH

2014/03 bis 2016/04
2015/12

Verkehrsuntersuchung VLSA-Kette B137 Grieskirchen, Oberösterreich

Auftraggeber: Amt der OÖ Landesregierung, Abt. Straßenplanung und Netzausbau

2015
2015/03

Verkehrsuntersuchung Erweiterung Messepark Dornbirn

Auftraggeber: JDL Leasing GmbH

2015
2015/02

Fachliche Begleitung der Strategischen Umweltprüfung zum Landesmobilitätskonzept Niederösterreich

Auftraggeber: Amt der NÖ Landesregierung, Abt. Landesstraßenplanung und Abt. Gesamtverkehrsangelegenheiten

2015
2015/05

Variantenstudie L190 / Kesselstraße Wolfurt

Auftraggeber: Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abt. Straßenbau

2015
2014/01

Evaluierung Verkehrsregelung Innenstadt Salzburg

Auftraggeber: Magistrat der Stadt Salzburg, Straßen- und Brückenamt

2014
2013/11

Erfolgskontrolle Sharrows Reutte 

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Abt. Verkehr und Straße

2013
2014/08

Aktualisierung Vignettenstudie Kufstein 

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Sachgebiet Verkehrsplanung

2014
2014/07

Verkehrsuntersuchung Umfahrung Pichlwang OÖ

Auftraggeber: KPM ZT-GmbH

2014
2017

Studie Radwegverbindung Brenner – Innsbruck 

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Sachgebiet Verkehrsplanung

in Bearbeitung
2014/08

Verkehrsmodell Vomp – Schwaz

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Abt. Verkehr und Straße

2014
2014/02

Variantenstudie Knoten B169/L300 und Eisenbahnkreuzung Ramsau

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Abt. Verkehr und Straße, Zillertaler Verkehrsbetriebe AG, Gemeinden Ramsau, Schwendau, Hippach

2014
2013/07

B145 Salzkammergut Straße Variantenuntersuchung Knoten Sternberg

Auftraggeber: Amt der Oberösterreichischen Landesregierung, Direktion Straßenbau und Verkehr

2013
2013/05

Verkehrsgutachten Erweiterung Betriebsgebiet Areal Holz Fahrner GmbH Bad Ischl

Auftraggeber: Holz Fahrner GmbH

2013
2014/08

Verkehrsuntersuchung Fernpass Scheiteltunnel – Tschirganttunnel

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Abt. Verkehr und Straße

2014
2013/05

Straßenkategorisierung und Tempo 30 - Zonen Lustenau - Teilbereich 1

Auftraggeber: Marktgemeinde Lustenau

2013
2013/03

Verkehrsgutachten Lkw-Tankstelle Fa. Transped, Gewerbepark Wörgl

Auftraggeber: Transped Immofinanz GmbH

2013
2014/06

Einreichprojekt "B 183 Stubaital Straße, Tankstellenzufahrt Gutmann Mieders"

Auftraggeber: Fa Gutmann GmbH

2014
2013/09

Vor- und Einreichprojekt "Ausbau Kaunertal, Straßenunterführung zum KW Imst"

Auftraggeber: TIWAG-Tiroler Wasserkraft AG

2013
2017

Verkehrsuntersuchung und Vorprojekt Umfahrung Kitzbühel

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Abt. Verkehr und Straße

in Bearbeitung
2014/08

Bauprojekt Umbau und VLSA Knoten L42/Josef-Ganahl-Straße

Auftraggeber: Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abt. Straßenbau

2014
2012/11

Enreichprojekt "Koten B 171 Tiroler Straße / Zufahrt SAB KW-Silz"

Auftraggeber: TIWAG-Tiroler Wasserkraft AG

2012
2017

Einreichprojekt "Ortsdurchfahrt Bludenz, Neubau km 2,0 - 4,0"

Auftraggeber: Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abt. Straßenbau 

in Bearbeitung
2012/12

B161 Pass-Thurn-Straße VLSA-Detailprojekt Zufahrt Hofer Kitzbühel

Auftraggeber: Hofer KG 

2012
2013/03

Mikro-Öv-System für den Planungsverband Reutte und Umgebung

Auftraggeber: Regionalentwicklung Außerfern (gemeinsam mit Snizek und Partner, Wien)

2013
2012/04

Einreichprojekt "Platzgestaltung Am Marienbrunnen Knoten Am Marienbrunnen / Brandbergstraße / Siegelergasse"

Auftraggeber: Gemeinde Mayrhofen

2012
2013/03

Pilotversuch Güterabfertigung Mäder, Auswirkungen der Öffnung des Korridors Wolfurt - Mäder

Auftraggeber: Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abt. Allg. Wirtschaftsangelegenheiten

2013
2012/07

Verkehrsuntersuchung Verteilerkreis Wörgl West - Nordtangente - Gewerbepark Wörgl

Auftraggeber: Wörgler Infrastruktur GmbH

2012
2012/10

VLSA Fischerkreuzung Dornbirn, Instandsetzung und Neuprogrammierung

Auftraggeber: Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abt. Straßenbau

2012
2012/03

Simulationen Busbahnhof Bregenz

Auftraggeber: Amt der Landeshauptstadt Bregenz, Stadtplanung und Mobilität und Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abt. Straßenbau

2012
2012/04

B178 Loferer Straße, Verkehrsuntersuchung Umfahrung Ellmau

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Abt. Straßenbau und Gemeinde Ellmau

2012
2013/04

Radverkehrskonzept Talkessel Reutte

Auftraggeber: Reutte Marktgemeinde Reutte 

2013
2013/12

Verkehrskonzept Bregenz

Auftraggeber: Amt der Landeshauptstadt Bregenz, Stadtplanung und Mobilität (gemeinsam mit Rosinak und Partner, Wien und bürokobi, Bern)

2013
2013/12

UVE Regionalkraftwerk Mittlerer Inn, Fachbeitrag Verkehr

Auftraggeber: Innsbrucker Kommunalbetriebe AG

2013
2012/04

Kreisel B171 / L3 Wörgl mit Anbindung Aufinger - Verkehrstechnische Untersuchung und Simulation

Auftraggeber: Stadtgemeinde Wörgl

2012
2012/09

Verkehrsuntersuchung L188/L84 Rätikonkreuzung Schruns

Auftraggeber: Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abt. Straßenbau

2012
2016/06

B 169 Zillertalstraße, km 3,13 - km 9,55; Störstellenbeseitigung, verkehrsbehördliche und straßenbautechnische Maßnahmen

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Abt. Verkehr und Straße

2016
2013/04

Einreichprojekt "Linksabbiegespur B 177 Seefelder Straße bei km 10,065, inkl. verkehrliche Erschließung Gewerbegebiet Reith / Krinz"

Auftraggeber: Gemeinde Reith bei Seefeld

2013
2011/10

Verkehrsuntersuchung A1 Anschlussstelle Steyrermühl, B144 Gmundener Straße

Auftraggeber: Asamer Kies- und Betonwerke Gmbh

2011
2013/03

Verkehrsuntersuchungen Bruneck: St.Georgen - Nordring Bruneck, Südausfahrt Reischach, Verkehrssituation im Raum Bruneck im Winter

Auftraggeber: Autonome Provinz Bozen - Südtirol, Abt. Straßenbau Nord-Ost

2013
2011/12

Umplanung Wopfnerstraße inkl. Busbuchten an der B 171 Tiroler Straße

Auftraggeber: Stadt Schwaz

2011
2012/11

Mobilitätserhebung Tirol 2011: Auswertung von Mobilitäts- und Verhaltensdaten

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Abt. Verkehrsplanung

2012
2012/08

B177 Seefelder Straße, Verkehrsuntersuchung Umfahrung Scharnitz

Auftraggeber: Landesstraßenverwaltung Tirol, Sachgebiet Brücken- und Tunnelbau

2012
2011/12

VU und VLSA-Detailprojekt Hornkreuzung und Dewinakreuzung Kitzbühel

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Abt. Straßenbau

2011
2012/01

Verkehrs- und Mobilitätsplan Wolkenstein (Grödental)

Auftraggeber: Gemeinde Wolkenstein (gemeinsam mit ILF, EUT und bad architects group)

2012
2011/04

Verkehrsuntersuchung Bereich Seestadt Bregenz

Auftraggeber: Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abt. Straßenbau, Amt der Landeshauptstadt Bregenz, Prisma GmbH, Äußere Seestadt Projekt GmbH (gemeinsam mit Ingenieurbüro Nagel+Steiner Gmbh und Verkehrsingenieure Besch und Partner)

2011
2011/12

Verkehrsuntersuchung Umfahrung Stern / Abtei (I)

Auftraggeber: Autonome Provinz Bozen - Südtirol, Abt. Straßenbau Nord-Ost und Gemeinde

2011
2013/03

Machbarkeitsstudie "Trassenanpassung Zillertalbahn, Anbindung Zillertal Arena"

Auftraggeber: Zeller Bergbahnen Zillertal GmbH + CO KG

2013
2011/08

Verkehrsuntersuchung Umfahrung Reutte Süd

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Abt. Straßenbau

2011
2010/12

Nahverkehrsausbau FL-A-CH: Verkehrssimulation Zentrum Schaan

Auftraggeber: ÖBB Infrastruktur AG (gemeinsam mit Büro Nagel+Steiner, St. Gallen CH)

2010
2012/04

Bushaltestellen und Querungshilfe B 181 Achenseestraße

Auftraggeber: Gemeinde Eben am Achensee, Hotel Buchau

2012
2010/07

Entwurf Zufahrt Hofer Kössen

Auftraggeber: Hofer KG

2010
2010/09

Verkehrsuntersuchung Anschlussstelle Mondsee

Auftraggeber: Amt der Oberösterreichischen Landesregierung, Direktion Straßenbau und Verkehr und Marktgemeinde Mondsee 

2010
2017

INTERREG-Projekt i-e-m Verkehrsmodell Tirol

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Abt. Verkehrsplanung

in Bearbeitung
2010/08

Erweiterte Strategische Analyse (ESA) "A14 - ASt L45 Dornbirn Süd - Rheintal Mitte"

Auftraggeber: Asfinag Alpenstraßen GmbH

2010
2010/12

Verkehrsstromanalyse und Verkehrsuntersuchung Sand in Taufers

Auftraggeber: Autonome Provinz Bozen - Südtirol, Abt. Straßenbau Nord-Ost und Marktgemeinde Sand in Taufers  

2010
2017

Einreichprojekt "B 186 Ötztal Straße, Umfahrung Sölden"

Auftraggeber: Gemeinde Sölden

in Bearbeitung
2010/03

Variantenstudie "VU Ast Dornbirn-Süd / Ast Lustenau"

Auftraggeber: Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abt. Straßenbau

2010
2010/02

Einreichprojekt B 171 Tiroler Straße / Bereich Stadtgalerie

Auftraggeber: Schwaz AGB  

2010
2017

Vorprojekt Ausbau L 96 Montjolastraße Schruns Ortsausfahrt

Auftraggeber: Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abt. Straßenbau

in Bearbeitung
2017

Machbarkeitsstudie L 193 Faschinastraße

Auftraggeber: Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abt. Straßenbau

in Bearbeitung
2009/07

Verkehrsgutachten Bebauung Bahnareal Wörgl

Auftraggeber: ÖBB Immobilien-Management-Gmbh

2009
2014/06

VLSA Bregenz -Hard

Auftraggeber: Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abteilung Straßenbau

2014
2009/05

Einreichprojekt "Tekturplanung 2009, B171 Tiroler Straße, Bereich Überführung Köllensberger Straße bis Verbindungsstraße und Lichtsignalanlagenprojekt

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung

2009
2009/12

Umfahrung Ebbs

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung

2009
2011/08

Vorprojekt 3 Varianten Äuleweg / Bludenz

Auftraggeber: Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abt. Straßenbau

2011
2009/08

Verkehrskonzept Bregenzerwald

Auftraggeber: Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abt. Allgem. Wirtschaftsangelegenheiten

2009
2014/11

Verkehrsuntersuchung Ast Bludenz-Bürs

Auftraggeber: Asfinag Baumanagement

2014
2010/06

Einreichprojekt "B 164 Hochkönigstraße; Kreisverkehr B 164 Hochkönigstraße / L 2 Pillerseestraße"

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung

2010
2009/12

Einreichprojekt "B 181 Achensee Straße / Linksabbiegespur Zufahrt Steinbruch / km 10,5"

Auftraggeber: Gemeinde Eben am Achensee

2009
2011/02

Einreichprojekt "Knoten B 171 Tiroler Straße / Anbindung Scheffold Areal"

Auftraggeber: Grenzlandpark II GmbH

2011
2011/12

Ortsdurchfahrt Wörgl - Neukoordinierung und ÖV-Beschleunigung für alle 13 VLSA

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Abt. Verkerhrsplanung und Stadtgemeinde Wörgl

2011
2008/07

Gestaltung Zufahrt und Parksituation Landesfriedhof Mariahilf

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Abt. Hochbau

2008
2011/11

Verkehrskonzept Vomp

Auftraggeber: Gemeinde Vomp

2011
2010/12

Ortsdurchfahrt Hohenems, Aktualisierung Verkehrsmodell + Projektierung der Lichtsignalsteuerung

Auftraggeber: Amt der Vorarlberger Landesregierung

2010
2009/03

Variantenstudie B171/Rampe B178/Gemeindestraße Bruckhäusl

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Abt. Straßenbau

2009
2010/02

Funktionskonzept Rheintal Mitte: Verkehrsmodell

Auftraggeber: Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abt. Straßenbau

2010
2009/03

Einreichprojekt L248 Imsterbergstraße Industriezone Imst

Auftraggeber: Stadtgemeinde Imst

2009
2008/04

Verkehrsuntersuchung Umfahrung St. Georgen/Südtirol

Auftraggeber: Autonome Provinz Bozen - Südtirol

2008
2009/10

Neubau Museumsgebäude Bergisel

Auftraggeber: AdTLReg - Abt. Hochbau

2009
2009/08

Gehsteig Gewerbegebiet Inzing / L 11 Völser Straße

Auftraggeber: Gemeinde Inzing

2009
2008/02

Verkehrsgutachten zu den Auswirkungen der Umfahrung Garmisch-Partenkirchen (Kramertunnel)

Auftraggeber: Gemeinde Grainau

2008
2008/06

M-preis Kössen / Linksabbiegespur B172 Walchseestraße

Auftraggeber: M-Preis

2008
2010/06

Ortskernentlastung Sölden

Auftraggeber: Gemeinde Sölden

2010
2010/03

Einreichprojekt Kreisverkehr Bußkreuz Imst

Auftraggeber: Stadtgemeinde Imst

2010
2012/05

Konsensorientiertes Planungsverfahren für eine Verkehrslösung Unteres Rheintal: Arbeitspaket 4 - Verkehrsuntersuchung und Verkehrsmodelle

Auftraggeber: Amt der Vorarlberger Landesregierung

2012
2009/06

Parkraumkonzept Brixen

Auftraggeber: Stadt Brixen

2009
2007/02

Kreisverkehr B 171 Tiroler Straße / L 341 Stamser Straße

Auftraggeber: Gemeinde Stams

2009
2008/03

Neu- und Umplanung der Lichtsignalanlagen entlang der Ortsdurchfahrt Dornbirn

Auftraggeber: Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abt. VIIb - Straßenbau

2008
2008/04

VLSA und Einreichprojekt Knoten B171 / Zufahrt Hofer und Lidl

Auftraggeber: Stadtgemeinde Wörgl

2008
2007/08

Studie und Vorprojekt Knoten Bußkreuz Imst

Auftraggeber: Stadtgemeinde Imst

2007
2007/04

Variantenstudie Ortseinfahrt Stams

Auftraggeber: Gemeinde Stams

2007
2007/09

Ermittlung der Einnahmen und Verkehrsverlagerungen bei Vignettenpflicht auf dem Autobahnabschnitt Grenze - Kufstein Süd

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Abteilung Verkehrsplanung, Asfinag Maut Service GmbH, Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie

2007
2007/03

Einreichprojekt Besucherparkplatz Bergiselmuseum und Knoten Brennerstraße / Bergiselweg

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Abteilung Hochbau

2007
2007/05

Zusammenschluss der Schigebiete St. Anton und Kappl

Auftraggeber: Arlberger Bergbahnen AG

2007
2007/11

Variantenstudie Bahnhofsvorplatz Mayrhofen

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Abteilung Straßenbau, Marktgemeinde Mayrhofen, Zillertaler Verkehrsbetriebe AG

2007
2007/12

Verkehrstechnische Auswirkungen von Tempo 100 auf der A12 Inntal Autobahn

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Abteilung Verkehrsplanung

2007
2006/12

Studie ASFINAG-Rastplätze Haiming und Zirl-Inzing

Auftraggeber: Asfinag Alpenstraßen GmbH

2006
2007/08

Aktualisierung Verkehrsentwicklungsplan Brixen

Auftraggeber: Autonome Provinz Bozen - Südtirol, Stadt Brixen

2007
2006/07

Konzept und Detailprojekt zur Umgestaltung der F.-X.-Renn-Straße Imst

Auftraggeber: Stadtgemeinde Imst

2006
2006/09

Auswirkungen einer Ausweitung des LKW-Fahrverbotes auf der B179 Fernpassstraße

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Abteilung Verkehrsplanung

2006
2009/12

S36 Murtal Schnellstraße Teilabschnitt 2

Auftraggeber: SV für Verkehr und Verkehrssicherheit BMVIT

2009
2006/11

Variantenuntersuchung B164 - Bahnunterführung St. Johann

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Abteilung Straßenbau

2006
2005/12

Verkehrsuntersuchung Gewerbepark Mils

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Abteilung Straßenbau, Gemeinde Mils

2005
2006/05

Einreichprojekt Kreisverkehre B186 Ötztaler Höhe

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Abteilung Straßenbau, Gemeinde Haiming, HDZ - Handels- und Dienstleistungszentrum Haiming/Ötztal

2006
2006/06

Generelles Projekt Anschlussstelle A12/Radfeld

Auftraggeber: Asfinag Alpenstraßen GmbH

2006
2007/09

Radverkehrskonzept Bregenz

Auftraggeber: Amt der Landeshauptstadt Bregenz

2007
2005/12

VLSA-Projekt Kreuzungen Barbarabrücke und Steinbrücke Schwaz mit Priorisierung des öffentlichen Verkehrs

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Abteilung Straßenbau, Stadtgemeinde Schwaz

2005
2006/04

Verkehrsmodell Wörgl - Aktualisierung 2005

Auftraggeber: Stadtgemeinde Wörgl

2006
2006/06

A2 Südautobahn Anschlussstelle Knoten Graz Ost

Auftraggeber: BMVIT

2006
2006/02

Verkehrsstromanalyse und Verkehrsmodell Imst

Auftraggeber: Stadtgemeinde Imst

2006
2005/12

Vorprojekt Ortsdurchfahrt Bludenz

Auftraggeber: Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abt. VIIb - Straßenbau

2005
2008/3

S36 Murtal Schnellstraße Teilabschnitt 1

Auftraggeber: SV für Verkehr und Verkehrssicherheit BMVIT

2008
2005/02

Radverkehrskonzept Lienz

Auftraggeber: Stadtgemeinde Lienz

2005
2005/05

Automatisches Verkehrsleitsystem für die Autobahnkontrollstelle Radfeld

Auftraggeber: Alpen Straßen AG

2005
2007/01

Fahrleistungen und Emissionen im Vorarlberger Straßengüterverkehr 2003 und 2015

Auftraggeber: Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abt. VIa - Allgemeine Wirtschaftsangelegenheiten

2007
2004/06

Güterverkehrserhebung Vorarlberg (GVE 2003)

Auftraggeber: Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abt. VIa - Allgemeine Wirtschaftsangelegenheiten

2004
2004/05

Einreichprojekt Knoten B171/Michael-Pacher-Straße

Auftraggeber: Stadtgemeinde Wörgl

2004
2004/04

Variantenstudie und Nutzen-Kosten-Untersuchung Ortsdurchfahrt Bludenz

Auftraggeber: Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abt. VIIb - Straßenbau

2004
2003/10

Variantenstudie, Nutzen-Kosten-Untersuchung und Vorprojekt Anschlussstelle Wörgl West

Auftraggeber: Stadtgemeinde Wörgl

2003
2003/04

Machbarkeitsstudie B167 Gasteiner Straße - Kreuzung Val Verde

Auftraggeber: Amt der Salzburger Landesregierung, Fachabt. 6/2 - Straßenbau

2003
2005/03

Bauprojekt B178 Loferer Straße im Abschnitt Wörgl - Bruckhäusl

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Abteilung Straßenbau

2005
2003/10

Verkehrsuntersuchung B178 St. Johann in Tirol

Auftraggeber: Landesstraßenverwaltung - Baubezirksamt Kufstein, Marktgemeinde St. Johann AM Baumärkte GmbH, WO Objekt Vermietung und Verwaltung GmbH, TROP

2003
2003/12

Bestandsaufnahme und Systemevaluation Automatisches Verkehrsleitsystem Kontrollstelle Kundl

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Abteilung Gesamtverkehrsplanung

2003
2009/03

Planung und Beratung für Zufahrt und interne Organisation diverser Tankstellen: EKZ Interspar Wörgl, Hallerstraße, Ötztaler Höhe, Zirl West und andere

Auftraggeber: Fa. Gutmann GmbH

2009
2003/09

Verkehrsuntersuchung und Nutzen-Kosten-Untersuchung Umfahrung Sillian

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Abteilung Straßenbau

2003
2003/02

Variantenstudie Verkehrserschließung Quellenviertel Bregenz

Auftraggeber: Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abt. VIIb - Straßenbau Amt der Landeshauptstadt Bregenz

2003
2004/06

Variantenstudie und Nutzen-Kosten-Untersuchung Ortsdurchfahrt Hohenems

Auftraggeber: Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abt. VIIb - Straßenbau

2004
2002/11

Simulation für die Umgestaltung der L190 im Zentrumsbereich von Dornbirn

Auftraggeber: Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abt. VIIb - Straßenbau

2002
2003/03

Verkehrserschließungskonzept Wörgl West

Auftraggeber: Stadtgemeinde und Stadtwerke Wörgl, Strasser Immobilien

2003
2002/09

Möglichkeiten zur Ausweitung der ÖV-Beschleunigung auf regionale Buslinien

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Abteilung Gesamtverkehrsplanung

2002
2002/02

Kreisverkehre L 248 Imsterbergstraße / A 12 Halb-Ast Imst , L 248 Imsterbergstraße / Kika inkl. Verbindungsspange

Auftraggeber: Gemeinde Imst

2002
2002/02

Verkehrsuntersuchung Aiglhofkreuzung Salzburg inklusive Testbetrieb mit Vorher-Nachher-Untersuchung

Auftraggeber: Amt der Salzburger Landesregierung, Fachabt. 6/2 - Straßenbau Magistrat der Stadt Salzburg, Abt. 9 - Raumplanung und Verkehr, Landeskliniken Salzburg

2002
2002/07

Untersuchung zur Benutzung regionaler Buslinien durch Hoch- und AkademieschülerInnen

Auftraggeber: Verkehrsverbund Tirol GmbH

2002
2001/07

Verkehrsuntersuchung Andechsstraße - Bereich Amraser Seestraße bis Langer Weg

Auftraggeber: Magistrat der Stadt Innsbruck, Amt für Verkehrsplanung

2001
2001/03

Einreichprojekt Kreisverkehr Dr.-Ferdinand-Kogler-Straße/Rampe B174 Innsbrucker Straße Magistrat der Stadt Innsbruck

Auftraggeber: Amt für Tiefbau-Planung-Neubau, DEZ-Einkaufszentren GesmbH & Co KG IKEA-Immobilien GmbH

2001
2000/12

Untersuchung der Verkehrsverlagerung im Raum Bregenz infolge Vignettenflucht

Auftraggeber: Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abt. VIIb - Straßenbau Amt der Landeshauptstadt Bregenz

2000
2001/10

Verkehrsmodell Wörgl

Auftraggeber: Stadtgemeinde Wörgl

2001
2000/10

Adaptierung der VLSA-Steuerung am Knoten B171 / Löfflerweg Hall

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Abteilung Gesamtverkehrsplanung

2000
2001/06

Vorprojekt und Nutzen-Kosten-Untersuchung Anschlussstelle Bludenz/Bürs

Auftraggeber: Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abt. VIIb - Straßenbau

2001
2002/09

Straßenbauliches und VLSA-Projekt L190 / J.G.Ulmer-Straße Dornbirn

Auftraggeber: Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abt. VIIb - Straßenbau

2002
2000/09

Machbarkeitsstudie und Nutzen-Kosten-Untersuchung einer Fußgänger- und Radwegquerung für den Hauptbahnhof Innsbruck

Auftraggeber: Magistrat der Stadt Innsbruck, Amt für Verkehrsplanung

2000
2000/10

Ausarbeitung und Simulation von Begleitmaßnahmen in der Ignaz-Harrer-Straße im Zusammenhang mit der Halbanschlussstelle Hagenau

Auftraggeber: Magistrat der Stadt Salzburg, Abt. 9 - Raumplanung und Verkehr Amt der Salzburger Landesregierung, Fachabt. 6/2 - Straßenbau

2000
2000/12

Straßenbauliches und VLSA-Projekt L190 / Alte Landstraße / Wiesenfeldweg Frastanz inklusive Busbeschleunigung

Auftraggeber: Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abt. VIIb - Straßenbaum, Landbus Vorarlberg, Personennahverkehr Oberes Rheintal

2000
1999/10

Variantenuntersuchung Erschließung Gewerbegebiet

Auftraggeber: Gemeinde Ebbs

1999
2003/06

Umgestaltung und Neuplanung im Bereich der Gemeindestraße Eben-Maurach

Auftraggeber: Gemeinde Eben am Achensee

2003
1999/08

Masterplan Verkehrsorganisation Einkaufszentrum DEZ

Auftraggeber: DEZ-Einkaufszentren GesmbH & Co KG

1999
1999/05

Aktualisierung Verkehrsgutachten IKEA-Innsbruck

Auftraggeber: IKEA-Immobilien GmbH

1999
1999/06

Verkehrsstromanalyse Rum-Thaur-Industriezone

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesreg. Abt. VIb1 - Bau von Bundes- und Landesstraßen

1999
1999/09

Untersuchung über Fahrpreisermäßigungen für die Bezieher von Pensionen und die Bezieher von Arbeitslosengeld/Notstandshilfe

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Abt. VIb4 - Gesamtverkehrsplanung

1999
1999/02

Detailprojekt Kreisel L82 Brandner Straße / Aulandweg

Auftraggeber: Innova Projektentwicklung GmbH

1999
1999/03

Verkehrsgutachten Reiter-Center Salzburg Franz Reiter GesmbH & Co OHG

Auftraggeber: Magistrat der Stadt Salzburg, Abt. 9 - Raumplanung und Verkehr Amt der Salzburger Landesregierung, Fachabt. 6/2 - Straßenbau

1999
1998/10

Verkehrstechnische Untersuchung A14 - Rheintal Autobahn L82 - Brandner Straße

Auftraggeber: Autonome Provinz Bozen - Südtirol

1998
1999/02

Detailprojekt B172 Walchsee Straße - Ausbau Kranzach; straßenbauliches, naturschutzrechtliches und wasserrechtliches Einreichprojekt

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesreg. Abt. VIb1 - Bau von Bundes- und Landesstraßen

1999
1998/09

Verkehrsuntersuchung Variante SS12 Branzoll-Bozen, Verkehrswirksamkeit der Planungsvarianten

Auftraggeber: Amt der Vorarlberger Landesregierung Abt. VIIb - Straßenbau, Gemeinde Bürs und EKZ-Betreiber

1998
1998/01

Untersuchung des derzeitigen Parkverhaltens im Bereich des Südtiroler Platzes

Auftraggeber: Magistrat der Stadt Innsbruck, Amt für Verkehrsplanung

1998
1998/04

Nutzen-Kosten-Untersuchung B312 Loferer Straße

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesreg. Abt. VIb1 - Bau von Bundes- und Landesstraßen

1998
2002/02

Auswirkungen des Grünblinkens auf die Verkehrssicherheit und die Leistungsfähigkeit verkehrsabhängig gesteuerter Lichtsignalanlagen

Auftraggeber: Forschungsarbeit im Auftrag des Verkehrssicherheitsfonds des Bundes

2002
1998/03

Detailprojekt Knoten M-Preis und Gehsteig Wörth

Auftraggeber: Marktgemeinde Zirl

1998
1998/11

Vorher-Nachher-Untersuchung Parkraumbewirtschaftung Lehen und Maxglan

Auftraggeber: Magistrat der Stadt Salzburg, Abt. 9 - Raumplanung und Verkehr

1998
1998/07

Verkehrsflußsimulation der Knoten Griesauweg Innsbruck

Auftraggeber: Magistrat der Stadt Innsbruck, Abt. Tiefbau - Planung und Neubau Amt der Tiroler Landesreg. Abt. VIb1 - Bau von Bundes- und Landesstraßen

1998
1997/08

Optimierung der Lichtsignalsteuerung Ignaz-Harrer-Straße, ÖV-Beschleunigung Gaswerkgasse

Auftraggeber: Magistrat der Stadt Salzburg, Abt. 9 - Raumplanung und Verkehr

1997
1997/01

Verkehrstechnisches Gutachten zum Stadtteilentwicklungskonzept Hungerburg/Gramart

Auftraggeber: Magistrat der Stadt Innsbruck, Abt. Tiefbau - Planung und Neubau

1997
1997/07

Untersuchung einer VVT-Halbpreisermäßigung für Studenten und Ermittlung der Fahrgeldeinnahmen von Studenten auf ehemaligen Freifahrtstrecken

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Abt. VIb4 - Gesamtverkehrsplanung

1997
1997/05

Vorstudie Verkehrsleitsystem Pfändertunnel Süd

Auftraggeber: Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abt. VIIb - Straßenbau

1997
1996/11

Auswirkungen und Akzeptanz des LKW-Überholverbotes auf der A12 Inntal Autobahn und der A13 Brenner Autobahn

Auftraggeber: Forschungsarbeit im Auftrag des Verkehrssicherheitsfonds des Bundes und des Landes Tirol

1996
1996/04

Vorstudie Elektronische Verkehrsleit- und Informationssysteme für Tirol

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Abt. VIb4 - Gesamtverkehrsplanung

1996
1996/02

Machbarkeitsstudie Kreisverkehre Saalfelden

Auftraggeber: Amt der Salzburger Landesregierung, Fachabt. 6/2 - Straßenbau

1996
1995/12

Verkehrsuntersuchung B169 Zillertal Straße im Abschnitt Fügen-Stumm, Verkehrswirksamkeit der geplanten Umfahrungsstraße

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesreg. Abt. VIb1 - Bau von Bundes- und Landesstraßen

1995
1995/11

Verkehrsgutachten IKEA-Innsbruck

Auftraggeber: IKEA-Immobilien GmbH

1995
1996/12

Methoden zur Ermittlung der Nachfrage im Fernverkehr, Haushaltsbefragung im Rahmen des österreichischen Bundesverkehrswegeplanes Forschungsarbeit

Auftraggeber: Bundesministerium für Wissenschaft und Verkehrsprojektierung

1996
1995/08

Verkehrsorganisation und Straßenraumgestaltung Kematen

Auftraggeber: Marktgemeinde Kematen in Tirol

1995
1995/05

Verkehrsuntersuchung B312 Loferer Straße im Abschnitt Wörgl-Bruckhäusl, Verkehrswirksamkeit der Planungsvarianten

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesreg. Abt. VIb1 - Bau von Bundes- und Landesstraßen

1995

Ausgewählte Projekte

2017

Verkehrslösung Alberschwende/Vorarlberg

Die Gemeinde Alberschwende ist von einem hohen Durchgangsverkehr betroffen. Dieses Problem hat sich seit der Eröffnung des Achraintunnels weiter verstärkt. Im Rahmen dieses Projektes wurden zusammen mit dem Büro Rosinak & Partner aus Wien mögliche Umfahrungsvarianten und Begleitmaßnahmen im Ortszentrum entwickelt. Außerdem wurde eine Verbesserung des Knotens L 200/L 205 im Ortsteil Müselbach ausgearbeitet.
Die Gemeinde Alberschwende ist von einem hohen Durchgangsverkehr betroffen. Dieses Problem hat sich seit der Eröffnung des Achraintunnels weiter verstärkt. Im Rahmen dieses Projektes wurden zusammen mit dem Büro Rosinak & Partner aus Wien mögliche Umfahrungsvarianten und Begleitmaßnahmen im Ortszentrum entwickelt.

Auftraggeber: Amt der Vorarlberger Landesregierung, Gemeinde Alberschwende

2015/11 bis 2017/01
2017/01

Analyse von Mobilitätstrends zur Szenarienbildung im Bereich automatisiertes/autonomes Fahren

Automatisiertes und autonomes Fahren ist derzeit in aller Munde: Auf der einen Seite entsteht der Eindruck, ein neuer Megatrend wird unser Mobilitätsverhalten in allernächster Zukunft grundlegend ändern, auf der anderen Seite sind viele Fragen noch völlig offen. Hier ist Zukunftsdenken gleichermaßen gefordert wie eine systematische und objektive Herangehensweise.
Automatisiertes und autonomes Fahren ist derzeit in aller Munde: Auf der einen Seite entsteht der Eindruck, ein neuer Megatrend wird unser Mobilitätsverhalten in allernächster Zukunft grundlegend ändern, auf der anderen Seite sind viele Fragen noch völlig offen. Hier ist Zukunftsdenken gleichermaßen gefordert wie eine systematische und objektive Herangehensweise.

Auftraggeber: Kuratorium für Verkehrssicherheit, smart safety solutions

2016/08 bis 2017/01
2017

Steuerung Dosieranlage Reutte Süd

Im Rahmen der Fernpassstrategie wurde in Reutte Süd eine Verkehrslichtsignalanlage zur Dosierung der Verkehrsbelastung auf der B179 Fernpassstraße in Fahrtrichtung Süd an einem Reiseverkehrssamstag getestet. Nachdem einerseits der Bereich zwischen Reutte und Lermoos staufrei gehalten werden konnte und andererseits kaum zusätzlicher Ausweichverkehr erhoben wurde, soll nun eine Dosieranlage für den Dauerbetrieb installiert werden. Hierfür wurde eine Steuerungslogik ausgearbeitet und mittels mikroskopischer Simulation getestet.
Im Rahmen der Fernpassstrategie wurde in Reutte Süd eine Verkehrslichtsignalanlage zur Dosierung der Verkehrsbelastung auf der B179 Fernpassstraße in Fahrtrichtung Süd an einem Reiseverkehrssamstag getestet. Nachdem einerseits der Bereich zwischen Reutte und Lermoos staufrei gehalten werden konnte und andererseits kaum zusätzlicher Ausweichverkehr erhoben wurde, soll nun eine Dosieranlage für den Dauerbetrieb installiert werden. Hierfür wurde eine Steuerungslogik ausgearbeitet und mittels mikroskopischer Simulation getestet.

Auftraggeber: Amt der Tiroler Landesregierung, Abt. Verkehr und Straße

2016/12 bis 2017/05